Rettungsschwimmer : Seit fast 75 Jahren im Dienst für Berlins Badefans

Der Rettungsschwimmer Günter Klatt hat gestern die goldene Nadel verliehen bekommen. Der 90-jährige wurde damit für sein lebenslanges, ehrenamtliches Engagement auf dem Gebiet der Lebensrettung gewürdigt.

BerlinIn Zahlen sieht Günter Klatts Lebensbilanz so aus: In seinen 90 Lebensjahren hat er etwa 6000 Stunden lang Gewässer überwacht, neun Menschen das Leben gerettet, 5000 Kindern das Schwimmen beigebracht und die DLRG gleich zweimal neu mitgegründet. Für diese Bilanz wurde der dienstälteste Rettungsschwimmer Deutschlands am Dienstag in Friedrichshain mit der Goldenen Ehrennadel des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Berlin ausgezeichnet.

Auszeichnen könnte man Klatt auch als beste Werbung für lebenslanges Sporttreiben. Der Rettungsschwimmer wirkt agil, sein weißes Haar ist voll, dynamischen Schrittes kommt er zum Empfang, um seine Ehrung entgegenzunehmen. Ja, selbstverständlich schwimme er noch, sagt er. Nur mit dem Gedächtnis habe er manchmal Probleme.

An den ersten Menschen, den er gerettet hat, erinnert sich Günter Klatt aber noch sehr gut. „Das war 1935.“ Klatt war gerade in die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft eingetreten und als Rettungsschwimmer im Einsatz am See in seinem Heimatort Schneidemühl in Ostpreußen, als er die zwölfjährige Inge aus dem Wasser zog. Auch an den Mann an der Krummen Lanke erinnert er sich noch gut. 1951 improvisierte Klatt mit dem Taschenmesser einen Luftröhrenschnitt. Eine Wespe hatte den Seebesucher in die Zunge gestochen, so dass er nicht mehr atmen konnte.

Diese Episoden sind spektakuläre Höhepunkte eines langen Lebens im Ehrenamt. Jahrzehntelang machte sich der hauptberufliche Schulleiter und Schulrat nicht nur am Ufer, sondern auch im Verbandsleben der DLRG verdient. 1950 war er an der Neugründung der Rettungsgesellschaft in Berlin beteiligt. Er engagierte sich als Bezirksleiter in Tempelhof und Charlottenburg und baute nach der Wende die fünf Landesverbände im Osten mit auf.

Für seinen Einsatz ist Klatt schon mehrfach ausgezeichnet worden. Die gestern verliehene Goldene Nadel muss unter anderem neben dem Bundesverdienstkreuz Platz finden. Auch hier leistet seine breite Schwimmerbrust Klatt auch mit 90 noch wertvolle Dienste. (as)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben