Stadtleben : Rundfahrt zu den schönsten Siedlungen

Seit einigen Jahren gibt es den Antrag, die Weiße Stadt in Reinickendorf, die Britzer Hufeisensiedlung, die Gartenstadt Falkenberg, die Wohnstadt Carl Legien, die Siedlung Schillerpark und die Siemensstadt ins Unesco-Weltkulturerbe aufzunehmen. Am 4. Juli will die Unesco darüber entscheiden. Deshalb wird am heutigen Welterbetag Senatsbaudirektorin Regula Lüscher um 10.30 Uhr in der Aula der Britzer Albert-Einstein-Oberschule, Parchimer Alle 109, eine Ausstellung zu den Siedlungen eröffnen. Um 12.30 Uhr und 15 Uhr starten Bustouren um die Ecke in der Fritz-Reuter-Allee 46. Außerdem gibt es stündliche Führungen durch die Hufeisensiedlung. Infos unter www.denk- mal-an-berlin.de. udo

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben