Schloßstraße : Schuhtick? Auf nach Berlin

Wer gerne Schuhe kauft, ist in Berlin gut aufgehoben. In der Schloßstraße gibt es bundesweit die meisten Schuhgeschäfte.

Schuhe sind der Traum vieler Frauen. So heißt das Klischee.
Schuhe sind der Traum vieler Frauen. So heißt das Klischee.Foto: dpa

Die meisten Schuhgeschäfte gibt es in der Schloßstraße in Steglitz. Das geht aus einer am Mittwoch vorgestellten Studie des Essener Immobilien-Unternehmens Brockhoff & Partner hervor. Auch beim Gastronomie- und Lebensmittelangebot führt die Hauptstraße in Steglitz die Rangliste an. Bei der Zahl der Textilgeschäfte belegt der Kurfürstendamm den dritten Platz.

Für die Studie wurden bundesweit rund 31 000 Geschäfte in den Top-Einkaufslagen von 330 Städten mit 550 Fußgängerzonen untersucht. ddp

2 Kommentare

Neuester Kommentar