Stadtleben : Semmelrogge erzählt

Die Proben für die Rocky-Horror-Show laufen

Patricia Hecht

High-Heels, Strapse und Perücken werden fraglos zur Kostümierung gehören, und Martin Semmelrogge freut sich darüber. Wenn die Rocky Horror Show pünktlich zu Halloween am 31. Oktober Premiere im Admiralspalast hat, wird er der Erzähler sein. Schon in den 70ern habe er blonde Locken aufgesetzt und sich verkleidet, bevor er mit Freunden ausgegangen sei, erzählt der 52-Jährige mit rauchiger Stimme. „Und dann hat immer mal ein Bein unter meinem Mantel rausgeblitzt.“

Semmelrogge sitzt im Horror- Show-adäquaten Dunkel des Admiralspalastes und wechselt ständig zwischen Mafiahut und mehreren Schirmmützen, wie um die Lust an der Verkleidung zu untermauern. Das Ganze sei ein „abgedrehtes Märchen“ für ihn – zum einen die Geschichte um das Spießerpärchen Brad und Janet, das versehentlich in eine fantastisch-lüsterne Transvestiten-Party gerät, zum anderen, dass er selbst für die Rolle des Erzählers ausgewählt wurde. „Mal hat man Glück, mal Pech, ich hatte auch schon eine Menge Pech“, sagt er und spielt auf seinen mehrmonatigen Gefängnisaufenthalt vor vier Jahren an. Immerhin habe er seitdem seine Liebe zum Theater wieder entdeckt, sagt der Schauspieler, der durch Filme wie „Das Boot“ oder „Bang Boom Bang“ bekannt geworden ist.

Semmelrogge gibt den kauzigen Rocker mit schwarz-goldenem Glitzer- shirt. Er wird ein teuflischer Erzähler, hat er sich vorgenommen. Zugleich ist er das Bindeglied zum Publikum: Alle Figuren singen auf Englisch, seine Rolle ist die einzige auf Deutsch.

Das Ensemble um Regisseur Sam Buntrock steckt bereits mitten in den Proben, Semmelrogge wird erst nächste Woche einsteigen. Was ihn an der Rolle gereizt habe, fragt eine Reporterin schließlich zum wiederholten Mal. Semmelrogge verzieht das Gesicht, die Anekdote mit der Verkleidung hat er jetzt oft genug erzählt. „Seien wir mal ehrlich“, knurrt er, „wenig Text und viel Action.“Patricia Hecht

Premiere ist am 31. Oktober im Admiralspalast, Friedrichstraße 101. Kartenvorbestellungen unter 47997499.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben