Sommerfestival Popdeurope : Reggae im Regen

Draußen prasselt der Regen heftig auf die Spree, die „Hoppetosse“ schaukelt im Wasser, doch das miese Wetter macht den Ohrbooten wenig aus.

Draußen prasselt der Regen heftig auf die Spree, die „Hoppetosse“ schaukelt im Wasser, doch das miese Wetter macht den Ohrbooten wenig aus. Fröhlich trommeln sie auf ihre Instrumente ein und singen ihre – ja doch! – Sommerlieder im Reggaestyle. Gut, das Wetter spielt derzeit nicht mit, aber das sollte sich noch ändern bis zum 14. Juli, wenn das Sommerfestival „Popdeurope“ in der Arena Treptow beginnt. Gestern hatten die Macher auf ihr Clubschiff geladen. Dabei waren die Ohrbooten („An alle Ladies, die’s so gibt“), Musiker aus Schöneweide, Hellersdorf, Hamburg und Wedding – und auch die Berliner Band Mia, die ebenfalls im Rahmen der dreiwöchigen Party auftreten wird.

Zum Auftakt am 14. Juli spielen die Ohrbooten, und es gibt Workshops für Jugendliche; am 21. Juli sind Mia zu hören. Vier Tage später greift Diane Weigmann – bekannt durch ihre alte Band Lemonbabies – zur Akustikgitarre und spielt ein kleines Solo-Konzert auf dem Badeschiff in der Spree. Aus vielen anderen Ländern reisen Musiker an, die in ihrer Heimat ziemlich populär sind, wie etwa das Overproof Soundsystem aus England. Gespielt wird auf der Hoppetosse, in der Arena oder auf dem Badeschiff – zumindest in Treptow bricht also bald ein bisschen der Sommer aus. AG

Termine und Tickets unter:

www.popdeurope.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben