Staatskapelle Berlin : Hazebrouck soll Intendantin werden

Die von Daniel Barenboim geleitete Staatskapelle Berlin soll eine neue Intendantin bekommen: Vera von Hazebrouck verabschiedet sich von den Düsseldorfer Symphonikern.

Düsseldorf/BerlinVera van Hazebrouck, scheidende Intendantin der Düsseldorfer Symphoniker und der Tonhalle, soll offenbar vom September 2007 an neue Intendantin der von Daniel Barenboim geleiteten Staatskapelle Berlin werden, dem Orchester der Staatsoper Berlin. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post".

Eine Sprecherin der Staatsoper sagte der Zeitung: "Wir befinden uns in Gesprächen mit Frau van Hazebrouck, aber ein Engagement muss auf Stiftungsebene noch bestätigt werden." Für die 52-jährige Hazebrouck werde im Leitungsteam von Staatsoper und Staatskapelle eine neue Stelle geschaffen.

In Berlin ist Hazebrouck keine Unbekannte: Bereits in den 90er Jahren war sie Barenboims persönliche Referentin und Konzertplanerin. In Düsseldorf ist sie seit 1998 tätig. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben