Stadtlichter : Foo-Fighters-Fete

"Wasting Light", so heißt das neue Album der Foo Fighters. Am 7. April gibt es in Berlin einen Filmabend für Fans.

von

In der UCI-Kinowelt in Friedrichshain und in Potsdam feiern am Donnerstag, 7. April, die Fans der Band Foo Fighters. Dort wird ab 21 Uhr der Film „Foo Fighters Back & Forth“ gezeigt. Er dokumentiert 16 Jahre Bandgeschichte – von den ersten Songs, die noch als Kassetten-Demos während Dave Grohls Zeit als Schlagzeuger von Nirvana entstanden sind, über ihren Aufstieg als Grammy-Gewinner bis hin zum heutigen Status als eine der bekanntesten Rockbands. Im Anschluss an die Dokumentation ist ein Konzert aus Los Angeles zu sehen, bei dem die Band das neue Album „Wasting Light“ vorstellt. Aufgenommen wird diese Show am 5. April. Tickets kosten zehn Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar