Stadtlichter : Ikonen am Strand

Themen – Trends – Termine

Ikone am Strand.

Die goldene Ära Hollywoods schuf Ikonen, die bis heute Maßstäbe setzen für die Auftritte der Stars. Der Fotograf Frank Worth nahm unter anderem Marilyn Monroe auf, wie sie sich in einem Strandstuhl räkelt, Liz Taylor, wie sie schmal mit Katzenaugen aus einer Kulisse heraus in die Linse lächelt, Rock Hudson am Set und – in ganz großer Pose – Bette Davies, Grace Kelly und Bob Hope bei der Oscar-Verleihung 1954. So lange er lebte, behielt er die Bilder für sich, erst nach seinem Tod fanden sich rund 10 000 Negative. Erstmals sind diese Aufnahmen in Berlin zu sehen, in den Hackeschen Höfen. Heute und morgen können sie nach telefonischer Anmeldung (Tel. 05120 – 126910) besichtigt werden. Bi

Vorverkaufsbeginn für Rihanna. Ihre Erfolgsbilanz sieht so aus: Mehr als 13 Millionen verkaufte Alben, zahlreiche Auszeichnungen wie drei Grammys und vier MTV Music Awards sowie der Hit „Umbrella“ – und damit kommt sie nun nach Berlin. Sie tritt nicht nur bei der „Echo“-Verleihung auf, sondern gibt am 2. Mai auch ein Konzert in der O2-World. Der Kartenvorverkauf beginnt am heutigen Sonnabend, 9 Uhr. Tickets ab 54 Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar