Stadtleben : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

Exotische Rhythmen in der Wuhlheide.

Am Wochenende lädt das Familienzentrum FEZ zum „Samba Syndrom Wochenende“. Am Sonnabend von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr können Kinder und Erwachsene Samba, Capoeira und Trommeln in kleinen Workshops ausprobieren. Außerdem gibt es einen Markt der Bastelstände, Kinderkino und einen „Kaffeeparcours“, bei dem die Frage geklärt wird, wie eigentlich Kaffee entsteht. An der Wuhlheide 197. sel

Gala-Abend im Goya.

Am Donnerstag findet im Club Goya am Nollendorfplatz die Charity-Gala „Gabi Decker & Friends“ zugunsten des Mehrgenerationen-Wohnprojekts „Die Regenbogen Villa“ statt. Neben Gastgeberin Decker treten unter anderem Sänger Denis Fischer sowie der Berliner Chansonnier und Kabarettist Ulrich Michael Heissig auf. Letzterer steht in seiner Paraderolle als Irmgard Knef, die fiktive Zwillingsschwester von Hildegard Knef, auf der Bühne. Auch Daniel Küblböck will singen. Karten kosten im Vorverkauf 28 Euro, an der Abendkasse 32 Euro. Mehr Informationen gibt es telefonisch unter 23 36 90 70. sel

Feiern und helfen.

Auch im Clubrestaurant Felix in der Behrenstraße 72 in Mitte wird diese Woche für einen guten Zweck gefeiert. Am Freitagabend um 23 Uhr beginnt die „Lions Club Charity Party“, alle Spenden des Abends gehen an das Kinderheim Elisabethstift in Hermsdorf. Das Geld soll nächsten Sommer für eine zweiwöchige Ferienreise der Kinder genutzt werden. DJ Nico Perico legt auf, außerdem gibt es eine Tombola. Der Eintritt kostet 15 Euro, fünf davon werden als Spende verbucht. sel

Robert Harris kommt.

Der englische Bestsellerautor Robert Harris, unter anderem für seine Romane „Imperium“ und „Enigma“ bekannt, stellt am 17. Oktober seinen neuen Polit-Thriller „Ghost“ im Kulturkaufhaus Dussmann in der Friedrichstraße 19 vor. Darin geht es um einen britischen Ex-Premierminister, der in Verdacht gerät, für den amerikanischen Geheimdienst CIA gearbeitet zu haben – das findet ausgerechnet der Schriftsteller raus, der die Memoiren des Politikers niederschreiben soll. Beginn der Veranstaltung bei Dussmann ist 18 Uhr, der Eintritt ist frei. sel

0 Kommentare

Neuester Kommentar