Stadtleben : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

What Makes Sammy Run.

Budd Schulberg, 1914 geboren, ist oscarprämierter Drehbuchautor, war bekennender Kommunist und Mitbegründer der Gewerkschaft der Drehbuchautoren. Sein Buch „Was treibt Sammy an?“ gilt als US-Klassiker und wurde jetzt von Harry Rowohlt übersetzt. Das Buch erscheint am 1. April. Schulberg reist nun zur Berlinale in die Stadt, gemeinsam mit seinem Sohn Benn, der einen Dokumentarfilm über seinen Vater vorstellt. Am Dienstag, 12. Februar, liest Rowohlt in „Clärchens Ballhaus“ (Auguststr. 24, Mitte) aus seinem Buch, anschließend redet Filmhistoriker Robert Müller Budd mit Benn Schulberg. Beginn 20 Uhr. AG

Rock the Cancer.

Junge Punkbands aus ganz Deutschland spielen am 7. März im Kreuzberger „SO 36“ (Oranienstraße 190) ein Benefizkonzert zugunsten der „Björn-Schulz-Stiftung“. Die Bands Radio Havanna, The Hits oder Final Prayer sind beim 3. Festival „Rock the Cancer, Volume III“ dabei und spielen zugunsten einer Stiftung, die krebskranke Kinder betreut. Karten kosten im Vorverkauf fünf Euro. Bereits am kommenden Freitag, 15. Februar, findet im „Maxim“ (Charlottenburger Straße 117) in Weißensee ein Vorkonzert mit The Hits, Picture of Myself, Aggronauts sowie State of Emergency statt; der Eintritt kostet 3 Euro. Initiiert wurde die Festivalreihe 2006 vom The Hits-Gitarristen Florian Thümmler, 21. Sein Bruder Max, 17, erkrankte vor vielen Jahren an Leukämie. Max ist inzwischen gesund und spielt Schlagzeug in einer Schülerband. Informationen im Internez unter www.bjoern-schulz-stiftung.de und www.rock-the-cancer. AG/ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben