Stadtleben : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

Zu Gast bei Momper und Beust.

Der Bundesrat und das Berliner Parlament öffnen am morgigen Sonnabend ihre Türen. Es gibt Führungen, Vorträge und Musik. Im Bundesrat, Leipziger Str. 3-4, ist Einlass ab 10.30 Uhr (mehr Infos im Internet unter www.bundesrat.de). Der derzeitige Bundesratspräsident, Hamburgs Erster Bürgermeister Ole von Beust, begrüßt um 11 Uhr im Plenarsaal seine Gäste. Im Abgeordnetenhaus, Niederkirchnerstr. 5, beginnt der Tag der offenen Tür um 11 Uhr mit einem Grußwort von Parlamentspräsident Walter Momper. höh

Tüfteln, Knobeln, Forschen.

Kids, die Experimente und knifflige Mitmachspiele lieben, klemmen sich heute Mama und Papa unter den Arm und besuchen den Aktionstag „Spiel und Wissen“ in der Schöneberger Urania. 70 spannende Stationen warten von 12 bis 17 Uhr An der Urania 17 darauf, erforscht zu werden. Von Raumfahrt über Robotik bis zum Früchte-Fühlpfad ist alles dabei. Und das Beste: ist komplett umsonst.

Moskau, Moskau!

Heute um 14 Uhr öffnen die Deutsch-Russischen Festtage auf der Trabrennbahn Karlshorst. Mehr als 1000 Matrjoschka-Puppen mit Überraschungen sind überall auf dem Gelände versteckt und wollen gefunden werden. Ab 19 Uhr singen Die Prinzen. Zur Eröffnung und bis Sonntag folgt dann ein Programm mit Tanz, Musik, Kleinkunst, Piroggen, Feuerwerk, Boxturnier, Schachspielen gegen Großmeister und Nikolai-Bersarin-Rennen.

Belcanto im Bad.

„Reich mir die Hand, mein Leben“ seufzt der Gesangsabend von Einat Ziv und Ke Jia Xiong. Begleitet wird das junge, talentierte Duo heute um 21 Uhr von Evgeny Nikiforov am Klavier. Die Jugendstil-Schwimmhalle des trockengelegten Stadtbads Steglitz, Bergstraße 90, bietet eine schicke Kulisse für die Arien und Duette von Mozart bis Puccini. Tickets für 15 Euro unter Telefon 623 00 51 oder 797 480 28.

Wild Wild West.

Der Swing Ballroom im Admiralspalast geht in die nächste Runde: heute um 21 Uhr steigt für 18 Euro Eintritt erstmals ein Western Swing in der Friedrichstraße. Doc Thomas and the Ramblin’ Cowboys, Gary Lee & The Wanted Men und The Barnstompers spielen zum One- und Two- step-Tanz auf. Preispoker und Burlesque Show dürfen im Saloon natürlich auch nicht fehlen. Jeehaw!

Respect Games.

Fußball, Streetball, Musik, Spaß und vor allem Respekt für Schwule und Lesben ist Sonnabend ab 9.30 Uhr Thema im Jahn-Sportpark, Cantianstraße 24, in Prenzlauer Berg. Um 16 Uhr kicken Ballhelden wie Moderator Jörg Thadeusz oder Politiker Özcan Mutlu und abends singt DSDS-Gewinnerin Elli Erl. Alles frei versteht sich.

Die Geisterbahn der Filme.

100 Projektoren rattern ab Sonnabend 14 Uhr einen Monat lang um die Wette. Was sie zeigen? „100xBerlin“. So heißt das Super-8-Spektakel im Bierfasskeller der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg, Eingang Sredzkistraße. Amateurfilme aus 80 Jahren von der Hochzeit über die Havelrundfahrt bis zur Wachablösung unter den Linden zeigen Berlin wie es flirrt und flimmert. Karten kosten 7 Euro. gba

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben