Stadtleben : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

Fotos, Filme, Mauerfall.

Für ein multimediales Ausstellungsprojekt zum Mauerfall suchen die Deutsche Kinemathek und die Bundeszentrale für politische Bildung private Fotos und Filme. Das Projekt „Wir waren so frei … Momentaufnahmen 1989/90“ wird mit einer Aufstellung im Filmhaus am Potsdamer Platz und einer Internet-Datenbank den Spuren der politischen Zeitenwende nachgehen. Die Ausstellung ist zum 1. Mai kommenden Jahres geplant, erbeten werden Filme und Fotos aus der Zeit zwischen Mai 1989 und Dezember 1990. Telefonnummer: 300 903 24 oder im Internet unter www.wir-waren-so-frei.de. ac

Vorsicht, die Clowns sind los.

Das 18. Gauklerfest wird ab Freitag an der Staatsoper Unter den Linden gefeiert. Erwartet werden bis zum 10. August rund 150 000 Besucher, wie Veranstalter Jürgen H. Blunck ankündigte. Das Programm gestalten 150 Straßenkünstler aus ganz Deutschland, darunter Tänzer, Schauspieler, Gaukler, Musiker sowie Puppenspieler und Clowns. Außerdem ist ein Musikprogramm mit Salsa und Jazz geplant. An rund 60 Ständen werden Kunsthandwerker ihre Produkte verkaufen. Das Gauklerfest ist freitags bis sonntags ab 14 Uhr und montags bis donnerstags ab 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet drei Euro (1,80 Euro ab 22 Uhr – kostenlos für Kinder bis 14 Jahre). ddp

Ran an den Dudelsack.

Der Britzer Garten lädt zum Wochenendausflug, dort spielen Sonntag, 15 Uhr, die Potsdamer Musiker Antiqua. Das Programm der Renaissance-Gruppe heißt „Hans Clauert – ein märkischer Schalk“. Drehleier, Dudelsack, Flöten, Krummhörner und Rankett schaffen passendes Flair zu den Geschichten über den märkischen Schalk. Sangerhauser Weg 1, Eintritt: zwei Euro. www.britzer-garten.deTsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben