Stadtleben :  STADTLICHTER 

Themen – Trends – Termine

Geehrt. Designerin und DRK-Kinderbotschafterin Jette Joop wurde am Sonntag im Berliner Rathaus mit der „Goldenen Erbse“, dem Preis des Vereins „Märchenland“, ausgezeichnet. Zu den weiteren Preisträgern zählten Ernst Sieber, der Gründer der Züricher „Sozialwerke Pfarrer Sieber“, sowie Bernd Siggelkow, Gründer und Leiter des christlichen Kinder- und Jugendwerks e.V. „Die Arche“. Die „Goldene Erbse“ wird jährlich für soziales und kulturelles Engagement verliehen. Bi

Vive la Provence. Die Galeries Lafayette präsentieren bis Ende des Jahres Spezialitäten aus der Provence. Geboten werden Nahrungsmittel, Accessoires, Schönheitsprodukte und Mode. Das Angebot ist eine Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer zu Marseille-Provence und 40 traditionellen Unternehmen aus dem Süden Frankreichs. Weitere Informationen im Internet unter www.lafayette-berlin.de. Bi

Lesung. Nathalie Licard wurde als Ansagerin mit französischem Akzent in der Harald-Schmidt-Show bekannt. Silke Burmester ist Journalistin aus Hamburg. Am Dienstag lesen beide ab 20 Uhr im Admiralspalast, Licard aus ihrem neuen Buch „Ich bin gespannt wie gekochtes Gemüse“, Burmester aus den fiktiven Tagebüchern von Carla Bruni. Karten kosten neun Euro, mehr Infos unter Telefon 47 99 74 99 oder www.admiralspalast.de. sel

0 Kommentare

Neuester Kommentar