Stadtleben :  STADTLICHTER 

Themen – Trends – Termine

Türchen öffne dich. Am Freitagabend öffnet sich wieder der „Wandernde Weihnachtskalender Schöneweide“: Diesmal ist das Türchen der Espressobar Lalü, Wilhelminenhofstr. 53, an der Reihe. Dahinter „versteckt“ sich keine Schokolade, sondern eine Veranstaltung: ein „multi-musischer Abend“ unter dem Titel „Du stille Zeit“. Der Konzertgitarrist Julius Theo Helm greift in die Saiten, dazu werden weihnachtliche Geschichten gelesen und rundherum hängen Zeichnungen, Drucke und Collagen des Künstlers Albert Markert. Die „stille Zeit“ beginnt um 19.30 Uhr, Eintritt 5 Euro, Infos: www.der-wandernde-weihnachtskalender.de.

Die Guten ins Kröpfchen. Wer keine Lust auf den hundertsten vorweihnachtlichen Videoabend mit dem alten Klassiker „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ hat, der kann am Wochenende seine Kinder ins Urania-Theater begleiten, An der Urania/Ecke Kleiststraße in Schöneberg. Am Sonnabend und Sonntag jeweils um 13.30 und 16.30 Uhr wird dort das Weihnachtsmärchen „Aschenputtel“ für Zuschauer ab 3 Jahren aufgeführt – ohne Nüsse, dafür in der Version der Gebrüder Grimm. Die Kinder werden eine Stunde vor Beginn vom Weihnachtsmann begrüßt. Karten ab 12,50 Euro gibt es bei allen Vorverkaufsstellen.

Wo die Lichter brennen. Im Moment hat man das Gefühl, es wird kaum hell. Vielleicht hilft gegen die vorweihnachtliche Depression ja das Konzert am Sonntag um 16 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Straße 65, Kreuzberg: Unter dem Titel „Die Nacht bringt ein neues Licht“ gibt der Paulschor Berlin ein Ständchen zum 4. Advent, unter anderem singt er: „Quatre Motets Pour le Temps de Noel“ – Weihnachtliches aus Frankreich. Der Eintritt ist frei.

Melodisches Duo. Für manche Musiker ist das Instrument wie ein Lebensgefährte. Cellistin Rebecca Carrington hat so eine seltsame Beziehung zu ihrem – und das obwohl das gute Stück mindestens ihr Ururururgroßvater sein könnte. Am Freitag, Sonnabend (20 Uhr) und Sonntag (19 Uhr) treten die „beiden“ in der Bar jeder Vernunft auf, Schaperstr. 24, Wilmersdorf – als Musik-Comedy-Kabarett-„Duo“ mit dem Programm „Me and my cello“. Tickets ab 22 Euro. Infos unter www.bar-jeder-vernunft.de.dma

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben