Stadtleben :  STADTLICHTER 

Tipps fürs Wochenende

Strategien für Neukölln. Der prominente wie umstrittene Bezirk gerät regelmäßig in die Schlagzeilen. Denn die Probleme nehmen weiter zu trotz vieler Initiativen und Projekte. Die Berliner Grünen wollen deshalb auf einer „Neukölln Konferenz“ heute diskutieren, wie man verhindern kann, dass Nord-Neukölln weiter abrutscht. Braucht es weitere Bildungs- Netzwerke wie den Rütli-Campus? Was kann und muss auf dem Tempelhofer Feld für Bildung, Jugend, Sport und Freizeit in Nord-Neukölln getan werden? 13 bis 20 Uhr, Interkulturelles Zentrum Genezareth, Herrfurthplatz 14. clk

Neue und alte Freunde. Micky Maus trifft Batman, Mangas und natürlich seinen Kumpel Donald: Bei der Comicbörse können Freunde von Bildergeschichten und Sprechblasen Sonntag von 10 bis 15.30 Uhr auf 700 Quadratmetern im Ellington-Hotel, Nürnberger Str. 50-55, nach Raritäten und Neuheiten stöbern oder Zeichnern bei der Arbeit zusehen. Eintritt 3 Euro, Informationen unter www.comic-boerse-berlin.de. dma

Verrückte Verwandte. Einer trägt Hosenträger und Karohemd, der zweite Pullunder und Krawatte, der dritte einen bleistiftdünnen Schnauzbart und ein Goldkettchen und der vierte Leopardenshirt und Geltolle: Die „Bogarts“, nach eigenen Angaben Neffen des legendären Humphrey, sind schon eine seltsame A-Cappella-Truppe. Mit ihrer Show treten sie am Sonnabend um 20 Uhr in der Schalotte auf, Behaimstraße 22 in Charlottenburg. Und nehmen die Zuschauer mit auf eine Weltreise – voller Abenteuer, Musik und Tanz. Eintritt 21Euro. Infos unter www.diebogarts.de. dma

Gefährliches Grün.Pflanzen sind langweilig? Stimmt nicht: Am Sonntag ab 14 Uhr wird das unter Beweis gestellt, denn bei der Kinderführung im Botanischen Garten erzählt eine Biologin von „Menschenfressern und Nagelbetten – Karnivoren und Kakteen“. 3 Euro kostet die Tour, hinzu kommt der Garteneintritt. Anmeldung unter Telefon 3444157. Treffpunkt ist der Garteneingang am Königin-Luise-Platz. dma

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben