Stadtleben :  STADTLICHTER 

Themen – Trends – Termine

Hilde im Original. „Die Sünderin“, der legendäre Film von Willi Forst aus dem Jahr 1951mit Gustav Fröhlich und der jungen Hildegard Knef mit einer kurzen, damals heftig umstrittenen Nacktszene, wird an drei Tagen in der Astor Film Lounge am Kurfürstendamm 225 gezeigt: Heute, Sonnabend, 14. März, und eine Woche später, am 21. März, jeweils um 11 Uhr, sowie am Montag, 23. März, um 22.45 Uhr. Lo.

Meditation am Mittag. Wer schon mal beim Evensong in Londons Westminster Abbey war, weiß, wie großartig meditative Choralmusik sein kann. Inspiriert von der englischen Tradition veranstaltet die Wilmersdorfer Kirche am Hohenzollernplatz jeden Sonnabend den „NoonSong“. Das Vokalensemble „Sirventes Berlin“ entführt in die Zeit der Renaissance, zwischendurch wird ein Abschnitt aus dem Evangelium gelesen. Danach gibt es ein Buffet vom Berliner Naschmarkt. Nassauische Str. 66, 12 bis 12.30 Uhr. clk

. Scheibenweise Sandmännchen. Die Abendgrüße des Sandmännchens veröffentlicht der RBB jetzt auch auf DVD. Wie im Fernsehen begrüßt die beliebte Kinderfigur auf den DVD die Kleinen zur Gutenachtgeschichte und bringt sie mit einer Prise Traumsand ins Bett. Es stehen vier DVDs mit je 50 Minuten Spielzeit zur Auswahl. Sie kosten je 9,95 Euro und sind im Internet unter www.sandmann-shop.de erhältlich. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben