Stadtleben :  STADTLICHTER 

Themen – Trends – Termine

An die Wand gemalt. Filigrane Zeichnungen an der Wand setzen sich auf lebendigen Körpern fort, florale Muster und farbenfrohe Ornamente scheinen zu zerfließen: Die Formensprache der Berliner Künstlerin Maria Hinze ist von der Architektur genauso beeinflusst wie von der Natur, von Diskursen der Kunstgeschichte bis hin zu Praktiken der Alltagskultur wie Comics oder Illustrationen. Zu sehen sind die Bilder von Maria Hinze in der Ausstellung „He persists in Silence“ in der Galerie Enblanco in der Kreuzberger Manteuffelstraße 73. Bis 29. Oktober immer dienstags bis samstags von 14 bis 19 Uhr.pth

0 Kommentare

Neuester Kommentar