Stadtleben :  STADTLICHTER 

Themen – Trends – Termine

25 Jahre Hohenschönhausen. „Kiek mal an. Wir sind dran“. So lautet das Motto zum 25-jährigen Bestehen Hohenschönhausens. Am gestrigen Freitag wurden Details zum Jubiläumsjahr vorgestellt. Als Tag der Gründung wird der 1. September 1984 genannt, Anlass war die Errichtung des Neubaugebiets. Bis 1989 entstanden dort im Zuge des Wohnungsbauprogramms der DDR rund 30 000 Wohnungen für 90 000 Menschen, teilte das Bezirksamt Lichtenberg mit. Die Menschen seien zwar weniger und älter geworden, dennoch sei Hohenschönhausen heute einer der jüngsten Stadtteile Berlins – „und fast vollständig saniert“. In der Kunst- und Literaturwerkstatt „Studio im Hochhaus“ in der Zingster Straße 25 zeigen nun Schüler, wie sie ihren Bezirk erleben und sehen. Ab 26. März wird im Stadthaus in der Türrschmidtstraße eine Hohenschönhausen-Ausstellung eröffnet. Außerdem erhält der Schlossverein ein Originalfenster des ehemaligen Gutshauses. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar