Stadtmenschen : Casting auf der Kastanienallee

Am Freitag machte die Kastanienallee in Prenzlauer Berg ihrem Spitznamen Castingallee alle Ehre. Oft wird sie ja als Laufsteg der Szene verschrien, gestern kamen hunderte Menschen, die sich dort beim Casting der siebten „Deutschland sucht den Superstar“-Staffel bewarben.

 Die GLS Sprachschule ist eine der bundesweit 20 Stationen, zu denen mal mehr, mal weniger talentierte Musiker pilgern, um sich den krummen Blicken der Jury zu stellen. Diese bestand diesmal aus RTL-Mitarbeitern, denn Dieter Bohlen, Nina Eichinger und Volker Neumüller nehmen ihre Arbeit erst später auf. Aus vielen Städten waren die Teilnehmer angereist, so wie auch der 21-jährige Stefan Erbe aus Leipzig.  Er sang das Lied „You don’t know“ von Sänger Milow. Und, wie lief’s? So genau weiß Erbe das gar nicht, denn „die Jury gibt einem gar kein Feedback“, sagte er – vielleicht war das auch besser so: Denn Stefan Erbe, teilte die Jury später mit, kam nicht weiter.

Wer selbst mitmachen mag, bitte: Auch am heutigen Sonnabend findet das Vorcasting statt. Es beginnt 12 Uhr in der GLS Sprachschule (Kastanienallee 82), eine Anmeldung ist nicht nötig. tig

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben