STADTMENSCHEN : Eine Ritterin für Kreuzberg

Die Kulturpädagogin Christel Hartmann- Fritsch ist jetzt Ritterin. Der französische Botschafter Bernard de Montferrand zeichnete die Leiterin des Kreuzberger Jugend- und Kulturzentrums Schlesische 27 mit dem nationalen Verdienstorden „L’Ordre national du Mérite“ aus. Die Geehrte vereine zwei wichtige Eigenschaften miteinander, sagte der Botschafter. Sie sei eine Persönlichkeit von Geist und hoher Tatkraft, habe die innovativsten und kühnsten Pläne geschmiedet und sie mit Begeisterung und Ausdauer in die Tat umgesetzt. Besonders ihr Beitrag zum Jugendaustausch und zur Realisierung verschiedener Kunst- und Kulturprojekte in Deutschland und Frankreich wurden hervorgehoben. Die Kunst- und Kulturarbeit in dem Projekt Schlesische 27 fördert besonders die individuellen Stärken von Kindern. Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar