STADTMENSCHEN : James Blunt singt bei Echo-Verleihung

Das Jahr ist noch ganz neu und schon gibt es die ersten Auszeichnungen. Am 15. Februar wird im Internationalen Congress-Centrum der Musikpreis Echo verliehen. Als Stargäste erwarten die Veranstalter James Blunt und Ich+Ich, hinter dem sich Annette Humpe und Adel Tawil verbergen. Mittlerweile ist es schon das 17. Mal, dass der Echo von der Deutschen Phono-Akademie, dem Interessensverband der deutschen Tonträgerindustrie, vergeben wird. Den Preis gibt es in 23 Kategorien. Sieger ist, dessen Platten im zückliegenden Jahr die höchsten Verkaufszahlen hatten. Auch Frauenschwarm James Blunt erhielt vor zwei Jahren einen Echo als bester internationaler Newcomer. Übermorgen erscheint seine neue Single „Same Mistake“, die er bei der Peisverleihung sicherlich auch präsentieren wird. Mit dem Lied „All The Lost Souls“ landete er in Großbritannien und Deutschland einen Nummer-Eins-Erfolg.

Auf Hitparadenplätze ist auch das Berliner Duo Ich+Ich abonniert. Ihr Song „Vom selben Stern“ war einer der Sommerhits 2007, und ihre aktuelle Single „Stark“ steht derzeit auf Platz 2 der deutschen Verlaufscharts. Wer sich die geballte Hitparadenladung geben will, der kann sich ein Ticket für die Echo-Gala sichern. Heute um 10 Uhr startet der Vorverkauf mit Preisen zwischen 29 und 99 Euro; in den vorigen Jahren waren die Karten in Windeseile ausverkauft.

Tickettelefon (01805) 570 000, Internet www.eventim.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar