STADTMENSCHEN : Letzter Vampirtanz mit Polanski

Jetzt hat es sich ausgebissen. Am kommenden Sonntag fällt im Theater des Westens der Vorhang für das Musical „Tanz der Vampire“. Zur letzten Show hat sich auch Regisseur Roman Polanski angesagt, der zusammen mit seiner Tochter den letzten Blutsaugertanz anschauen will. Dies teilte die Theaterleitung mit. Der Oscarpreisträger hatte Ende der 60er Jahre den gleichnamigen Film gedreht, nach dessen Vorlage die Bühnenfassung entstand. Diese war seit Ende 2006 auf der Bühne an der Kantstraße zu sehen. Weltweit ließen sich fünf Millionen Zuschauern von der Vampirgeschichte begeistern. Im Theater des Westens geht es am 20. April royal weiter. Dann feiert das Sissi-Musical „Elisabeth“ die Berlin-Premiere. ling

0 Kommentare

Neuester Kommentar