Stadtmenschen : Reagan jr. erinnert an Kalten Krieg

Ronald Reagans Sohn Michael Reagan nutzte am Freitagabend einen Kurzbesuch in Berlin, um am 22. Jahrestag der legendären Rede vor dem Brandenburger Tor am Andenken seines Vaters zu arbeiten.

Zusammen mit der Chefin des Mauermuseums, Alexandra Hildebrandt, plant er für November die Eröffnung eines Ronald Reagan gewidmeten Ausstellungsraums im Mauermuseum. Am Freitag brachte er eine Kopie des Redemanuskripts von 1987 mit und einen Cowboyhut, den Reagan auf seiner Ranch in Kalifornien getragen hat, als Gorbatschow ihn besuchte. Der frühere US-Präsident war vor fünf Jahren gestorben.Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben