Stadtmenschen : Stars für Zuhause

Sich mit Heidi Klum ein Schlafzimmer zu teilen, ist nicht die schlechteste Vorstellung, aber klar, so ein Model ist nicht für jeden zu haben. Am Mittwochabend hatte jeder die Chance, Klum gleich mit nach Hause zu nehmen – nicht in Persona, aber als hübsches Bild.

Bei der Charity-Auktion für das Projekt „be an angel“ in der Galerie Camera Work wurden 20 Bilder von Prominenten für einen guten Zweck versteigert. Neben Klum hatten beispielsweise auch Schauspielerin Hannelore Elsner, Basketballer Dirk Nowitzki und Trompeter Till Brönner posiert. Die Schauspielerin Anna Maria Mühe, die sich zusammen mit Kollegin Hannah Herzsprung von ihrem Bruder Andreas Mühe hatte fotografieren lassen, und Designerin Jette Joop, die für Enriko Boettcher vor der Kamera stand, waren live dabei, als ihre Bilder für 3400 und 3800 Euro den Besitzer wechselten. Schwerer hatte es Auktionatorin Katharina Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein vom Auktionshaus Sotheby’s mit Franka Potente: Weil nicht mehr als 1600 Euro geboten wurden, ging das Bild zurück an die Galerie. Besser erging es Thomas Kretschmann (1900 Euro), Heidi Klum gab es sogar schon für 1310 Euro. Insgesamt kamen 32 270 Eruo in die Kasse. Mit dem Erlös soll die Behandlung der sechsjährigen Fahima aus Afghanistan bezahlt werden, die bei einem Raketenangriff verletzt wurde. Wer leer ausging, hat ab dem heutigen Donnerstag eine zweite Chance und kann ein kleineres Exemplar des jeweiligen Bildes ersteigern, Informationen gibt es unter www.be-an-angel.de. sop

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben