Stadtmenschen : Teppich in Pink und Party im Luxusladen

Die "Sex and the City“-Stars feiern am Donnerstag die Premiere ihres Kinofilms.

sex and the city
Die beliebte Serie "Sex and the City" kommt in die deutschen Kinos. -Foto: dpa

Die Londoner lagen ihnen am Montag schon zu den Manolo Blahniks, heute dürfen die Berliner Fans ein Wiedersehen mit den Stars aus „Sex and the City“ feiern. Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Cynthia Nixon und Kristin Davis, die fast verschollen geglaubten Darstellerinnen aus der Kultserie schreiten heute zur Deutschlandpremiere ihres Kinofilms am Potsdamer Platz über den Teppich – einem ganz besonderen Exemplar in Pink. In London war der Jubel so groß, dass die Frauen-Clique fast ein wenig verwundert schien. Immerhin ist es schon vier Jahre her, dass die letzte Folge von „SATC“ im Fernsehen lief. Seither scheint die Fangemeinde weltweit eher gewachsen als geschrumpft zu sein.

Auch wenn die Fans noch bis zum weltweiten Filmstart am 29.Mai warten müssen, so gibt es heute doch die Chance, die vier Frauen vorab zu sehen. Versprochen wird eine ausgiebige Show, in der für Fotos und Autogramme genügend Zeit bleibt. In London schienen sich die Mädels nachgerade auf Glamour am Teppich gefreut zu haben: In ihrem klassisch-roten Kleid lächelte Kim Cattrall in jede Kamera und Sarah Jessica Parker war sichtlich stolz auf ihren ausgefallen grünen Kopfschmuck. Was sie heute Abend in Berlin tragen werden, wird natürlich die große Überraschung sein. Nach dem Film gibt es – wie könnte es auch anders sein - auch eine rauschende Party im stylischen Luxusgeschäft "Quartier 206" an der Friedrichstraße. Das passt schon: Denn nur hier gibt es in Berlin die von den Serien-Heldinnen so geliebten Manolo-Blahnik-Schuhe. Das Kaufhaus steht für die Exklusivität, mit der sich die Clique in der Serie so gerne umgibt. Kürzlich plauderte ihre Anführerin Parker in einem US-Magazin übrigens darüber, dass ihr New York mittlerweile zu schick geworden sei. Die Künstler seien wegen der teuren Mieten aus Manhattan vertrieben worden. Vielleicht wird ihr da Berlin besser gefallen.

Zur Party wurden zahlreiche deutsche Prominente geladen wie die Schauspieler Anna Maria Mühe und Matthias Schweighöfer, Topmodel Lena Gercke, die Moderatoren Markus Kavka und Sarah Kuttner sowie Regisseur Volker Schlöndorff.

Die vier SATC-Stars werden wohl nicht lange feiern, denn morgen steht ein Interview-Marathon im Hotel Adlon an. Da sie dort auch die Nacht verbringen werden, ist der Weg wenigstens nicht allzu weit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar