TICKETS : Wie und wo man an Karten kommt

VORVERKAUF

Grundsätzlich gilt: Der Kartenvorverkauf läuft jeweils drei Tage im Voraus, für die Wettbewerbswiederholungen vier Tage im Voraus. Am Tag der Vorstellung gibt es Karten nur noch an den Tageskassen der Kinos.

VERKAUFSSTELLEN

Der zentrale Vorverkauf läuft seit Montag täglich von 10 bis 20 Uhr in den Potsdamer-Platz-Arkaden, im Kino International (Karl-Marx-Allee 33) und im Haus der Berliner Festspiele (Schaperstraße 24, hier von 10 bis 18 Uhr). Je nach Sektion und Spielort kosten die Tickets zwischen drei und elf Euro (Achtung: keine Kreditkarten). Gegen zwei Euro Gebühr gibt es die Karten auch bei allen Eventim-Theaterkassen.

IM INTERNET

Ein begrenztes Ticket-Kontingent ist auch über die offizielle Festivalseite unter www.berlinale.de buchbar. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte, es wird eine Gebühr von 1,50 Euro pro Karte erhoben. Die gebuchten Tickets können dann frühestens zwei Stunden nach Kauf zwischen 10 und 19.30 Uhr am Internetcounter in den Potsdamer- Platz-Arkaden abgeholt werden. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben