Tiergarten : Wowereit eröffnet Comicausstellung

Als Regierender Bürgermeister hat Klaus Wowereit ja schon so einiges eröffnet. Eine Comicausstellung war wohl bislang noch nicht darunter – bis gestern.

Am Dienstagabend sollte Wowereit der Festredner bei der Schau „Jahaa! – Autorencomics aus den nordischen Ländern“ im Gemeinschaftshaus der Nordischen Botschaften an der Rauchstraße in Tiergarten sein, die aus Anlass der Feiern zum zehnten Jahrestag der Botschaften gezeigt wird. Unter den Gästen waren drei Künstler aus Island, Finnland und Schweden, deren Werk zusammen mit den Arbeiten von 17 anderen Zeichnern zu sehen ist: der Finne Tommi Musturi, der in seinen Büchern knuffige Fantasiefiguren auf Reisen durch Traumlandschaften schickt, der Isländer Bjarni Hinriksson, der in seinen Bildgeschichten ernste Themen wie die Wirtschaftskrise aufarbeitet, und die Schwedin Emelie Östergren, die in poetischen Zeichnungen absurde Geschichten mit stillem Witz erzählt. Die Schau läuft noch bis 29. November. lvt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben