Tierheim Berlin : Ein Heim für Katzen

Wie jeden Sommer steigt die Zahl der abgegebenen Katzen vor den großen Ferien. Dieses Jahr ist das Tierheim Berlin so voll wie noch nie.

148496_1_120607katzen_ddp2x15.jpg
Katze im Tierheim.Foto: ddp

BerlinDas Tierheim Berlin in Lichtenberg bittet die Berliner um Hilfe. Mit derzeit über 1400 Tieren sei das Heim so voll wie noch nie, sagte Marcel Gäding, Sprecher des Tierheims. Vier Wochen vor den Sommerferien leben den Angaben zufolge bereits 625 Katzen in dem Heim. Im Vorjahr waren es zu diesem Zeitpunkt rund 450. Täglich würden bis zu zehn Katzen aufgenommen. Mehr als die Hälfte der Tiere befinde sich derzeit in der Klinik, da immer mehr Besitzer ihre alten und kranken Katzen in Tierheime brächten, erläuterte Gäding.

Um alle Katzen unterbringen zu können, seien am Dienstag vorsorglich zwei vollklimatisierte Container in Betrieb genommen worden. In ihnen würden weitere Tiere untergebracht und betreut. Zu Beginn der Ferien rechnet Gäding mit mehr als 700 Katzen. Einige der Tiere leben nach Angaben des Tierheims bereits den zweiten Sommer in Lichtenberg. Derzeit wird nach Angaben des Heims mit Tierschutzvereinen im Bundesgebiet die Weitergabe von Tieren verhandelt. In kommenden Tagen könnten so 20 Katzen nach Duisburg gebracht werden.

Der Sprecher des Tierheims appelliert an alle Berliner, den Katzen "eine Chance zu geben". Während junge Tiere relativ schnell neue Besitzer finden würden, sei gerade die Vermittlung älterer Katzen schwierig. Die meisten von ihnen seien aber "vollkommen gesund und äußerst umgänglich". (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar