Stadtleben : TIPPS FÜR DIE NACHT

ZEITEN UND WEGE

Die Lange Nacht der Museen beginnt an diesem Sonnabend um 18 Uhr und dauert bis 2 Uhr. In dieser Zeit fahren auch die Shuttle-Busse. Ausgangspunkt und zentraler Umsteigeplatz für fünf der sechs Bus-Routen ist der Platz vor dem Roten Rathaus.

TICKETS UND PREISE

Der Eintritt in alle Museen kostet am Veranstaltungstag einmalig 15 Euro (ermäßigt zehn Euro). Im Vorverkauf sind es zwölf Euro (ermäßigt acht). Für Kinder bis zwölf Jahre ist der Eintritt frei.

Das Kombiticket ist bei allen beteiligten Museen, an allen Theaterkassen, in den Fahrscheinverkaufsstellen von BVG und S-Bahn, an den Fahrscheinautomaten der S-Bahn, in den Berlin-Info stores und im Berlin-Pavillon am Reichstag erhältlich. Online ist es unter www.museumsportal-berlin.de zu haben. Das Ticket gilt für den Besuch aller Veranstaltungen und die Benutzung der Shuttle-Bus-Routen. Außerdem ist das Ticket zwischen 15 und 5 Uhr auch als Fahrschein im Tarifbereich ABC gültig.

WEITERE INFOS

Telefonische Infos gibt es unter der Nummer 247 49 888. Das komplette Programmheft kann man sich von der Homepage auf www.lange-nacht-der-museen.de herunterladen. Unter dem Link „Meine lange Nacht“ kann man sich eine individuelle Route zusammenstellen und die bevorzugten Veranstaltungen speichern. hh

0 Kommentare

Neuester Kommentar