TIPPS UND ADRESSEN : Minister hören zu, „Bernd das Brot“ macht Witze

ÖFFNUNGSZEITEN



Die meisten Häuser haben Sonnabend und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das Entwicklungsministerium ist nur am Sonntag auf, das Verteidigungsministerium hat am Sonnabend bis 22 Uhr offen.

POLITIKER TREFFEN

Die Kanzlerin empfängt ihre Gäste am Sonnabend von 14 bis 16 Uhr im Kanzleramt. Am Sonnabend zwischen 11.50 und 12.30 Uhr kann man Annette Schavan (Bildung) treffen, ab 12 Uhr Horst Seehofer (Ernährung), von 15 bis 15.20 Uhr Franz Müntefering (Arbeit). Am Sonntag ist ab 11.30 Uhr

Brigitte Zypries (Justiz) zu sprechen, von 12 bis 12.30 Uhr Wolfgang Schäuble (Inneres und Sport), ab 13 Uhr Franz

Josef Jung (Verteidigung),

zwischen 14 und 15 Uhr Ulla Schmidt (Gesundheit), ab

16 Uhr Heidemarie Wiezcorek-

Zeul (Entwicklung),

von 16.15 bis 16.45 Uhr Frank-Walter Steinmeier (Auswärtiges Amt).

TRANSPORT

An beiden Tagen fahren Shuttlebusse alle zehn Minuten die insgesamt 18 Stationen auf zwei Routen an (siehe Grafik).

MITBRINGEN

Auf keinen Fall den Personalausweis oder Reisepass

vergessen. Flaschen dürfen nicht mit in die Häuser genommen werden, auch

Taschen sollten nach Möglichkeit zu Hause gelassen werden.

PROGRAMM FÜR KINDER

Am Sonnabend wird im Verkehrsministerium geschminkt und gebastelt, im Presseamt gibt es eine Malstraße, beim Wirtschaftsministerium steht ein Spiel-Zelt des Familienzentrums FEZ und im Kanzleramtspark läuft die Fernseh-Figur „Bernd das Brot“ herum.

WEITERE INFORMATIONEN

Das ganze Programm findet man im Internet unter der Adresse www.einladung- zum-staatsbesuch.de. mj

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben