Stadtleben : TIPPS ZUM TAG DES OFFENEN DENKMALS

DENKMALGEDANKEN

Der Tag des offenen Denkmals wird am heutigen Freitag im Alten Stadthaus, Klosterstraße 47 in Mitte, mit einem Programm aus Vorträgen und Diskussionen eröffnet (10 – 19 Uhr, Eintritt frei).

KINOGESCHICHTEN

Astor Film Lounge, Kurfürstendamm 225 in Charlottenburg, geöffnet Sa/So von 10 bis 24 Uhr, Eintritt frei. Führungen jew. 10 Uhr, Kontakt: 32303520. Vorführungen von Architekturfilmen von und mit Heinz Emigholz: Sa 11 Uhr („Schindlers Häuser“), 22.45 Uhr („Goff in der Wüste“) und So, 11 Uhr („Loos Ornamental“). Die Tickets für die Vorführungen kosten zwischen 10 und 17 Euro, bei einer Verlosung für Tagesspiegel-Leser werden pro Film je dreimal zwei Tickets gratis abgegeben. Wer teilnehmen möchte: Bis heute, 15 Uhr, eine Mail an heyn@film-pr.de, Stichwort „Astor“, Wunschfilm und eigene Telefonnummer nennen.

Kino International, Karl-Marx-Allee 33 in Mitte, Tel. 2129 8015, Führungen am Sonnabend um 11.30, 13 und 14.30 Uhr.

Kino Delphi, Gustav-Adolf-Straße 2 in Weißensee, Tel. 471 4001, So 10 – 16 Uhr, Führungen zu „Klein Hollywood – Das Kino Delphi und die Filmstadt Weißensee“ um 10, 12, 14, 16 Uhr.

ORAL HISTORY

Vom Café Sibylle in der Karl-MarxAllee zum Boxhagener Kiez führt am Sonntag (12 – 17 Uhr) ein Audiospaziergang durch Friedrichshain, organisiert vom Veranstalter „Stadt im Ohr“. 30 Gratisgeräte stehen für die zweieinhalbstündige Tour zur Verfügung. Man erfährt etwa Kurioses über die Karl-Marx-Buchhandlung, die Türme am Frankfurter Tor oder junge Mode aus Berlin. Anmeldung: kontakt@stadt-im-ohr.de . Infos: www.stadt-im-ohr.de.

BADELANDSCHAFT

In der Weddinger Badstraße 35/36 sind die Reste des Kurbades Luisenbad zu besichtigen (Sa/So 12 Uhr). 1874 entstand hier auf dem Gelände eines einstigen Heilbades ein Festsaal mit Biergarten, Café und Schwimmbad. Heute ist es die Bibliothek am Luisenbad. Tourtreffpunkt: Hinterhof vor der Bibliothek. Details unter Tel. 448 22 66.

OHNE STEILKURVE

An die Zeiten der Avus als Rennstrecke erinnern am Sonntag mehrere Veranstaltungen: Bastelworkshop für Kinder (6 – 12 Jahren), 13 Uhr, am S-Bahnhof Westkreuz an der stillgelegten Autobahnauffahrt; Workshop „Spaziergangsforschung und Fotografie“, 10 bis 21 Uhr; Stadtspaziergang mit Bertram Weisshaar, 14 Uhr, Ausgang S-Bahnhof Westkreuz; Performance, Klangkunst, Tanz und Installationen zu „Mobilität und Geschwindigkeit“, Nordkurve, 14 – 20 Uhr. Infos: Tel. 0177-567 4948.

WOHNKASERNEN

Vom Wohnen in der Umgebung des Helmholtzplatzes um 1900 handelt die Ausstellung „Zimmermeister Brunzel baut ein Mietshaus“ in der Dunckerstraße 77 (Sa/So 12 –- 19 Uhr. Infos unter 445 23 21 und www.ausstellung-dunckerstrasse.de.

BÜHNENWESEN

Vor knapp 100 Jahren als ein „Warenhaus des Vergnügens“ errichtet, tobt im Admiralspalast an der Friedrichstraße 101 in Mitte noch immer (oder besser: wieder) das Theaterleben. Am Sonntag ist er von 10 bis 16 Uhr zu besichtigen, einen Blick auf die Arbeit der Architekten und Restauratoren bieten Führungen um 10, 12 und 14 Uhr. Tel. 0170-183 4034.

ALLE INFOS

Unter der Telefonnummer 9651 3316 gibt es ab diesem Freitag eine Infohotline (Freitag und Samstag 8 bis 18 Uhr, Sonntag 8 bis 16 Uhr). Programmhefte liegen beispielsweise in den Bezirksbibliotheken aus. Weitere Infos unter www.berlin.de/denkmaltag oder www.tag-des-offenen-denkmals.de. ac/jh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben