Tokio Hotel : Bill Kaulitz kommt – als Arthur

An diesem Sonntag ist Bill Kaulitz wieder in Berlin, bei der Premiere von „Arthur 2 und die Minimoys – Die Rückkehr des bösen M“. Er lieh der Titelfigur Arthur seine Stimme.

071114tokio_hotel
Die Teenie-Idole von Tokio Hotel mit ihrem Sänger Bill Kaulitz (2. v. re.) -Foto: ddp

Der Film bringt ihm offenbar Glück, oder liegt es doch an Berlin? Als Bill Kaulitz, Frontmann von Tokio Hotel, im Januar 2007 zur Premiere des Animationsfilms „Arthur und die Minimoys“ kam, war die Band gerade in Cannes auf der Musikmesse Midem mit dem European Border Breakers Award der EU als erfolgreichste deutsche Nachwuchsband in Europa ausgezeichnet worden war. An diesem Sonntag nun ist Bill Kaulitz wieder in Berlin, bei der Premiere von „Arthur 2 und die Minimoys – Die Rückkehr des bösen M“, und wieder war die Band kurz zuvor prämiert worden, bei den MTV Europe Music Awards in Berlin als beste Band. Der Sänger kommt zu der Premiere am Sonntagnachmittag im Cinestar am Potsdamer Platz in derselben Funktion wie schon vor zwei Jahren: Er lieh der Titelfigur Arthur seine Stimme, und dies, obwohl er es eigentlich hasst, „meine Stimme zu hören“, wie er auf der Pressekonferenz zum ersten „Arthur“-Film verriet. Die Figur habe ihm gleich gefallen: ein Junge, der sich etwas vorgenommen hat und das unbedingt erreichen will. ac

0 Kommentare

Neuester Kommentar