TONPROBE : Folk, Disco-Punk und Rockabilly

268422_0_a33153bf.jpg
Alela Diane

Dienstag

Die Intensität, mit der die junge Amerikanerin Simone White ihre zwischen Folk, Country und Gospel schillernden Songs vorträgt, sucht ihresgleichen (21 Uhr, Bang Bang Club, 15 Euro).

Donnerstag

Der Name ist doof, die Musik geklaut, dennoch kann man sich dem schicken Disco-Punk von The Virgins kaum entziehen. Das Trio aus New York steckt in seiner Entwicklung noch im Welpenstadium, kann aber zwischen Franz Ferdinand und ausverkauften Schwedenrockern bestehen (21 Uhr, Festsaal Kreuzberg, 15 Euro).

Freitag

Mit ihrem Debüt wurde Alela Diane zur Leitfigur einer Folk-Rückbesinnung, die weniger mit hippiesker Lagerfeuerromantik als mit den düsteren Legenden des amerikanischen Pionierzeitalters zu tun hat (20 Uhr, Lido, Eintritt 18 Euro).

Sonntag

Ihr vorweihnachtliches Konzert im Admiralspalast wird von Dabeigewesenen als Jahreshöhepunkt verklärt. Jetzt treten die britischen Geschwister und Rockabilly-Erneuerer Kitty, Daisy & Lewis stilecht in einem Rockerladen auf (21 Uhr, Roadrunner‘s Club, 20 Euro). jöwu

0 Kommentare

Neuester Kommentar