TONPROBE : Kula Shaker im Lido, Manu Chao in der Arena

DIENSTAG



Richard Hawley ist Songwriter aus dem englischen Sheffield und wird von Bands wie R.E.M. und Radiohead verehrt, weil er so schön Schwermut und Pathos mit Lebensfreude vereint. Um 22 Uhr spielt er im Quasimodo, Karten kosten 19 Euro.

MITTWOCH

In den Neunzigern galten Kula Shaker kurz als größte Britpop- Band hinter Oasis und Blur, ihr Markenzeichen waren spirituell angehauchte Hymnen wie

„Tattva“. Jetzt sind sie mit neuer CD zurück: ab 21 Uhr im Lido, Karten kosten 18 Euro.

DONNERSTAG

Benjamin Diamond macht angenehmen Elektropop, sein Lied „Music sounds better with you“ wurde in seiner Heimat Frankreich ein Clubhit. Um 18.30 Uhr singt er in der Peugeot Avenue, Unter den Linden 62. Das Beste: Der Eintritt ist frei.

SONNABEND

„Bongo bong“ war Manu Chaos Riesenhit („Mama was queen of the mambo, Papa was king of the kongo“). Um 20.30 Uhr in der Arena, Karten: 29 Euro. sel

Weitere Veranstaltungstipps immer donnerstags im Ticket.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben