TONPROBE : Olli Schulz, Superpunk und 17 Hippies

Montag.

Nächstes Jahr wäre US-Jazzmusiker Benny Goodman 100 Jahre alt geworden. Das wollen Andrej Hermlin und sein Swing Dance Orchestra schon heute feiern: Um 15.30 Uhr laden sie ins Konzerthaus am Gendarmenmarkt, Karten zwischen 18 und 42 Euro.

Mittwoch.
Nach einem halben Jahr  Bühnenpause ist die Hamburger Band Superpunk („Neue Zähne für meinen Bruder und mich“) wieder auf Mini-Tour. Ab 21 Uhr spielt das Quintett im Festsaal Kreuzberg, Eintritt: 13,50 Euro. Im Kesselhaus der Kulturbrauerei treten ab 20 Uhr die 17 Hippies auf, Karten kosten 22 Euro.

Freitag. Beim traditionellen Neujahrskonzert in der Volksbühne führt diesmal Olli Schulz („Mach den Bibo“) durch den Abend. Neben eigenen Kurzauftritten will er vor allem nette Gäste ansagen: Gisbert zu Knyphausen, Musikerfreund und Tomte- Schlagzeuger Max Schröder, Niels Frevert sowie Elke Brauweiler. Außerdem verspricht Schulz ein „großes Finale im Bademantel“. Beginn ist um 20 Uhr, Karten kosten 23.20 Euro. Im Friedrichstadtpalast spielen die Puhdys (20 Uhr, Karten ab 31 Euro).

Sonntag. Björn Casapietra singt im Nikolaisaal Potsdam. Beginn ist um 20 Uhr, es gibt noch Karten ab 30 Euro.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar