TONPROBE : Sechs Finnen im Postbahnhof, ein Ostfriese im Tempodrom

DIENSTAG



In der Max-Schmeling-Halle steht ab 20 Uhr Zucchero auf der Bühne, die Karten kosten 46 bis 57 Euro. Im Postbahnhof spielt das finnische Rocksextett Kaizers Orchestra. Ab 20 Uhr, Tickets 32 Euro.

MITTWOCH

Der britische Liedermacher Billy Bragg gibt ab 20 Uhr ein Konzert in der Passionskirche (29 Euro). 4Lyn („Go, Sea Devils“) rocken ab 21 Uhr im Kreuzberger Kato (17 Euro).

DONNERSTAG

Ja, Fury in the Slaughterhouse gibt es immer noch. Ab 21 Uhr spielen sie im Huxley’s – sicher auch „Won’t forget these days“ und „Radio Orchid“. 34 Euro, Feuerzeuge mitbringen.

FREITAG

Im Tempodrom steht ab 20 Uhr Otto Waalkes auf der Bühne (Karten zwischen 39 und 50 Euro, am Sonnabend gibt es einen zweiten Auftritt).

Im Frannz-Club der Kulturbrauerei will die Krawallbande Knorkator mit einem Unplugged-Konzert überraschen (21 Uhr, 18 Euro), zur selben Zeit treten Chumbawamba („I am a timebomb, a ticking ticking timebomb“) nebenan im Kesselhaus im Rahmen ihrer „Boybands have won“-Tour auf. Karten kosten 17 Euro. Und im Tipi-Zelt am Kanzleramt tritt bis Sonntag jeden Abend die Wahlberlinerin Jocelyn B. Smith auf (Karten ab 20 Euro).

SONNTAG

Die Rockgruppe Jennifer Rostock spielt ab 21 Uhr im Magnet-Club (15 Euro). Das Konzert von Madsen im Postbahnhof ist bereits ausverkauft. sel

Weitere Veranstaltungstipps immer donnerstags im Ticket.

0 Kommentare

Neuester Kommentar