TONPROBE : Silje Nergaard, The Pokes und City

Montag. „Die neuen Männer“ heißt das aktuelle, von Mousse T. produzierte Album der Prinzen. Was die Leipziger sich nach vier Jahren Schaffenspause zum Thema Mann und Frau haben einfallen lassen, ist heute ab 20 Uhr im Admiralspalast zu hören (Karten ab 36 Euro).

Die helle, mitunter kindlich klingende Stimme von Silje Nergaard erinnert an kristallklare Winternächte im hohen Norden, aus dem die norwegische Jazzsängerin stammt. Ab 20 Uhr im Kammermusiksaal der Philharmonie (ab 28 Euro).

Samstag. Die Berliner Folk-Punk-Band The Pokes steht bei ihren Auftritten mit Akkordeon, Banjo, Gitarre, Bass und Drums für Spiel, Spaß und Schweiß. Ab 21 Uhr im Magnet Club, Eintritt fünf Euro.

Sonntag. Beim Auftritt der Ost-Berliner Band City im Admiralspalast gibt es herzlich-rauen Rock, der von den zart schmelzenden Chansons des früheren Karussell-Frontmanns Dirk Michaelis verziert wird. Ab 20 Uhr, Karten ab 21 Euro.eve

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben