Treptow : Winter-Badeschiff wird eröffnet

Besser spät als gar nicht: Am Dienstag eröffnet das Winter-Badeschiff in Treptow. Weil das Mutterunternehmen Arena Berlin letztes Jahr Insolvenz angemeldet hatte, war lange Zeit unklar, ob das Badeschiff in diesem Winter überhaupt für Besucher offen stehen würde.

Das Badeschiff an der Arena Berlin. Mit Verzögerung wird ab 1.Februar wieder der Winterbetrieb aufgenommen.Alle Bilder anzeigen
Foto: promo
31.01.2011 11:56Das Badeschiff an der Arena Berlin. Mit Verzögerung wird ab 1.Februar wieder der Winterbetrieb aufgenommen.

Nach mehrfachen Verzögerungen wird am Dienstagabend um 18 Uhr das Winter-Badeschiff an der Spree in Treptow eröffnet. Schuld daran ist nicht nur die Insolvenz des Mutterunternehmens Arena Berlin, sondern auch der frühe Wintereinbruch und die große Kälte in diesem Winter. Für die Gäste stehen zwei finnische Saunen zur Verfügung, zudem können sie ein paar Runden im überdachten Pool drehen. Die Wassertemperatur liegt bei 22 Grad Celsius. Ruhezonen laden im Innen- wie Außenbereich zum Entspannen ein.
Die Eröffnung war vor allem wegen der im Herbst vergangenen Jahres angemeldeten Insolvenz für die Arena Berlin mehrfach verschoben worden, zu der auch das Restaurant „Hoppetosse“ und das Badeschiff gehören. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben