Uni Potsdam : Jorge Semprun erhält Ehrendoktorwürde

Dem Schriftsteller, Denker und Intellektuellem Jorge Semprun wird am Freitag die Ehrendoktorwürde der Universität Potsdam verliehen.

Jorge Semprun
Foto: ddp

PotsdamDem Schriftsteller Jorge Semprun wird am Freitag die Ehrendoktorwürde der Universität Potsdam verliehen. Damit soll seine Lebensleistung als Schriftsteller, Denker und Intellektueller geehrt werden. Auf der Festveranstaltung werden unter anderen Brandenburgs Wissenschaftsministerin Johanna Wanka (CDU), die Präsidentin des Goethe-Instituts, Jutta Limbach, sowie der Schriftsteller Christoph Hein Reden halten. Semprun werde zum Thema "Philosophie als Überlebenswissenschaft" sprechen.

Der 1923 in Madrid geborene Schriftsteller war zu Beginn des spanischen Bürgerkrieges mit seiner Familie nach Paris geflohen, wo er Philosophie studierte. 1941 trat er der kommunistischen Resistance-Bewegung bei. Zwei Jahre später wurde er von der Gestapo verhaftet und in das KZ Buchenwald deportiert. Zwischen 1957 und 1962 arbeitete er im Untergrund der Kommunistischen Partei im faschistischen Spanien. Seit 1964, als er wegen "Abweichung von der Parteilinie" aus der KP ausgeschlossen wurde, ist er Schriftsteller. Von 1988 bis 1991 war er Kultusminister Spaniens. (tso/ddp) 

0 Kommentare

Neuester Kommentar