UNIVERSAL : Betty Blitzkrieg

269627_0_a773dd0f.jpg

Der Mann hat eine Mission. Das merkt man, sobald man sich mit ihm unterhält: Betty Blitzkrieg sprudelt nur so über vor Ideen und Euphorie, er kann dir stundenlang erzählen, wie er mit Pop die Welt verändern wird. Irgendwann glaubst du es ihm. Betty Blitzkrieg mag klare Melodien, meist sind sie punkig angehaucht. Und er schreibt provokante deutsche Texte, in denen auch das eine oder andere Schimpfwort auftaucht, aber er hat trotzdem Stil. Seinen ganz eigenen. „In Deutschland sind heute alle so nüchtern und harmlos, und genauso klingt auch die Musik“, hat Betty Blitzkrieg mal gesagt. Dagegen tritt er nun an: Demnächst erscheint „Wir feiern anders“, seine erste Single, es ist eine echte Partyhymne geworden – mit der schönen Zeile: „Ich will rocken, weil ich glaub’ yeah ich werd von Rock gebraucht.“ Er nennt sich selbst einen „musikalischen Meisterdieb“, und da hat er Recht: Seine Stimmlage ist leicht falkomäßig, sein Gitarrenspiel erinnert an Prince, manchmal auch an Jimi Hendrix. Die Haltung übrigens auch. Muss man gesehen haben!

Jochen Schuster ist Labelchef bei Universal Music

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben