Verlosung : Wer will zu "Palermo Shooting"?

Wim Wenders neuer Film mit Toten-Hosen-Sänger Campino feiert seine Berlin-Premiere. Wir verlosen 10 mal 2 Karten für die Erstaufführung in der Kulturbrauerei.

239281_0_376594c8.jpeg
Zwei vom Film. Regisseur Wim Wenders und der Schauspieler und Sänger Campino bei der Premiere von "Palermo Shooting" in...Foto: dpa

Zwar steckt Campino drin, aber die „Toten Hosen“ kommen trotzdem dabei nicht heraus. Ganz bewusst hat Regisseur Wim Wenders auf die Musik der Rockband in seinem neuen Film „Palermo Shooting“ verzichtet, in dem Sänger Campino die Hauptrolle spielt: den erfolgreichen Modefotografen Finn, der auf der Suche nach sich selbst ist. Mit Kamera um den Hals läuft Finn durch die italienische Stadt Palermo und wird von einem mysteriösen Mann (Dennis Hopper) verfolgt – der gehört nicht etwa zur Mafia, sondern stellt sich am Ende als der Tod heraus.

Am heutigen Freitagabend hat „Palermo Shooting“ im Kino der Kulturbrauerei seine Berlin-Premiere, nachdem am Tag zuvor in Campinos Heimatstadt Düsseldorf gefeiert wurde. Neben Campino und Wenders werden auch die Darstellerinnen Jana Pallaske, Inga Busch und Giovanna Mezzogiorno über den Roten Teppich laufen. Wie sich Campino im Kino so macht, wollen sich auch die Schauspielerinnen Martina Gedeck und Cosma Shiva Hagen, ihre Kollegen Otto Sander und Axel Prahl und die Regisseure Detlev Buck und Dani Levy ansehen. Auf Applaus hoffen kann Campino auch von seinen Musikerkollegen. Funny van Dannen sowie Inga Humpe und Tommi Eckhart von der Band 2raumwohnung haben sich angesagt.

Und nicht nur die Stars dürfen kommen: Der Tagesspiegel verlost 10 x 2 Karten für die Premiere. Wer dabei sein möchte, schreibt am Freitag bis 12 Uhr eine E-Mail unter dem Stichwort „Campino“ an verlosung@tagesspiegel.de. Wir rufen die Gewinner zurück. Deshalb: Telefonnummer nicht vergessen. sop

Im „Tagesspiegel am Sonntag“ lesen Sie das große Interview mit Campino.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben