WIE SCHMECKT EIGENTLICH … : Weizenbier mit Schokolade

ein. „Die Mehrzahl der Biere w
252030_0_2cc8ef45.jpeg
Na dann: Prost.

Auf der Grünen Woche gibt es viel zu probieren. Wir stellen täglich eine kulinarische Entdeckung vor. Heute: Floris Chocolat, ein Bier aus Belgien.

Floris Chocolat ist ein mit Schokolade vergorenes Weizenbier. Es schmeckt ein bisschen nach Likör, hat einen schokoladigen Abgang – und einen Alkoholwert von 4,2 Prozent. Der Preis: 2,50 Euro. Und natürlich trinkt man es kalt – wir reden ja nicht von heißem Kakao.

„Belgisches Bier gehört zu den sortenreichsten der Welt. Deswegen haben wir neben allerlei Fruchtsorten seit vier Jahren auch das Schokoladenbier im Sortiment“, sagt Nadin Meilinger vom Importeur Bierlinie. Mehr als 500 Biersorten gibt es in Belgien, mal schmeckt der Gerstensaft spritzig wie Champagner oder edel wie Wein. „Die Mehrzahl der Biere wird in Flaschen verkauft, genau wie Floris Chocolat, damit sie noch in der Flasche nachreifen können“, sagt die 26-Jährige. hh

Bierlinie befindet sich

in Halle 12; Stand 117

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben