Stadtleben : WO MAN ABTAUCHEN KANN

TOBEN

„Spaßbaden“ kann man im Kreuzberger Spreewaldbad (Wiener Straße 59) immer sonntags von 11 bis 17 Uhr.

TRAINIEREN

50-Meter-Bahnen finden sich unter anderem im „Jubiläumsbad“, der SSE Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark in Prenzlauer Berg (Paul-Heyse-Straße 20) und im Stadtbad Tiergarten (Seydlitzstraße 7). Weitere Langstrecken haben das Stadtbad Mitte (Gartenstraße 5) zu bieten, das am 26. November wiedereröffnet wird, und auch das Kombibad Seestraße (Seestraße 80) in Wedding.

ENTSPANNEN

Das Liquidrom (Möckernstraße 10 in Kreuzberg) hat täglich von 10 bis 24 Uhr geöffnet, freitags und sonnabends sogar bis 1 Uhr. Und jeden Freitag ab 19 Uhr erstrahlt das Bad im Kerzenlicht. Mehr Informationen: www.liquidrom-berlin.de, Tel. 258 007 820)

Das Winter-Badeschiff an der Arena in Treptow macht Lust auf Entspannung. Dafür sorgen zwei finnische Saunen mit Spreeblick, ein überdachter Pool mit Open-Air-Bereich, Ruhezonen, eine Lounge mit Bar und Liegen sowie Fußbäder. Mehr Infos: www.arena-berlin.de/badeschiff.aspx

JUBILÄUMSPROGRAMM

Die Schwimm- und Sporthalle im Europasportpark feiert am 28. November von 16 bis 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Zwischen 16 und 17 Uhr geben Trainer Tipps zum Wasserspringen, um 16.30 Uhr gibt es eine Führung „hinter die Kulissen“ des Zentrums, ab 17 Uhr ein freies Springen vom Zehn-Meter-Turm. Die Haustechnik stellt sich um 17.15 Uhr vor, um 17.30 Uhr zeigen sich Berliner Synchronschwimmer im Tauchbecken, und um 18 Uhr wird eine Ehrentafel mit den sportlichen Höchstleistungen enthüllt, die in dieser Halle geschwommen wurden.

BÄDERINFOS

Die Öffnungszeiten der städtischen Bäder finden sich in einer Broschüre, die in allen Schwimmhallen ausliegt, dazu im Internet unter www.berlinerbaederbetriebe.de sowie unter der Telefonnummer 01803 102020.

SCHWIMMKURSE

Eine weitere Broschüre informiert über das aktuelle Kursprogramm der Bäderbetriebe. Neben Wassergewöhnung für die Kleinsten, Babyschwimmen und Eltern-Kind-Schwimmen sind auch Schwimmkurse für Kinder im Angebot. Diese sind für fünf- bis zwölfjährige konzipiert. Jugendliche Nichtschwimmer ab 13 Jahren können sich bereits für die Erwachsenenkurse anmelden. Informationen zum Einzelschwimmunterricht, der örtlich und zeitlich flexibel angepasst werden kann, gibt es unter der Telefonnummer 7873 2643/44. Wer sich im Wasser fit machen möchte, kann sich zu einem Aqua-Fitness-Kurs anmelden – je nach eigener Kondition für Anfänger oder ambitionierte Fortgeschrittene, die dann unter Wasser auch Aqua-Jogging und Zirkeltraining machen können. rni

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben