STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

Lauf über die Landebahn.

Am Wochenende werden auf dem Flughafen Schönefeld die Laufschuhe geschnürt, der „4. Airport Run“ steht am Sonnabend (9 Uhr) an. Mehr als 1500 Sportler haben sich schon angemeldet, wer noch mitmachen will, kann sich am Veranstaltungstag noch registrieren: Die Sportler haben die Wahl zwischen einer 10-Kilometer-Strecke und der Halbmarathondistanz über 21,0975 Kilometer quer über die Landebahnen. Am Infoturm gibt es eine Feier mit Tombola, Musik, auch Baustellenrundfahrten werden angeboten. Sportler von Hertha BSC und den Eisbären schreiben Autogramme. www.berlin-airport.de AG

Festival im Tacheles. Rund 30 Sänger, Songwriter und Gruppen treten am Wochenende auf dem Gelände des Tacheles in der Oranienburger Straße 54 auf, um auf die Situation des Hauses aufmerksam zu machen. Die Künstler – etwa „Die Gefundenen Fressen“ aus Berlin, „Flowin Immo“ aus Bremen und „Chico Trujillo“ aus Chile – sind dem Tacheles verbunden und spielen ohne Gage. Das „Tacheles 3.0 Right Here Right Now Festival“ startet am Freitag um 16 Uhr. Für 18 Uhr ist im „Studio 54“ eine Debatte mit Politikern über die Zukunft des Tacheles geplant. Am Sonnabend spielen die Musiker ab 15 Uhr. Der Eintritt zum Festival kostet 7,50 Euro und soll den Künstlern zugutekommen. asl

Tempelhofs Speaker’s Corner. Das alte Flughafengelände wird zum Hyde Park: Am Sonntag, 5. September findet im Tempelhofer Park das nächste Redefest mit Redewettkampf à la „Speaker’s Corner“ statt. Ende Juli feierte die Idee des Rhetoriktrainers Peter Lüder dort Premiere. Auf einer Obstkiste als Podest können die Teilnehmer über Themen ihrer Wahl referieren. Jeder hat zwei Minuten Redezeit, beim Finale dürfen die acht Besten die Jury acht Minuten lang von ihrem Können überzeugen. Peter Lüder hofft auf 300 Teilnehmer und Schaulustige. asl

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben