STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

Bar 25 im Kino.

Am Freitag wird das Areal des Strandclubs Bar 25 in der Friedrichshainer Holzmarktstraße an die BSR übergeben. Dann soll die Party auf Film weitergehen: Seit Gründung 2004 hat die Berliner Dokumentarfilmerin Nana Yuriko den Werdegang der Bar mit ihrer Kamera begleitet. Im nächsten Sommer soll die Dokumentation „Bar 25 – Der Film“ in die Kinos kommen. Dabei soll es nicht nur um durchfeierte Wochenenden und kreatives Kulturangebot gehen. „Wir wollen zeigen, dass es Nischenprojekte gibt, die der Gentrifizierung trotzen und es bis aufs politische Parkett schaffen“, sagt Yuriko, die auch Dokumentationen über DJ Paul van Dyk und die Band 2Raumwohnung veröffentlicht hat. Damit der Streifen fertiggestellt werden kann, wurden Fördermittel beantragt, seit zwei Wochen werden auch Spenden gesammelt. Informationen dazu gibt es unter www.inkubato.com. spa

Soldaten spielen auf. Benefizkonzert in Charlottenburg Aus Anlass des 15. Todestages des früheren Ministerpräsidenten Yitzhak Rabin lädt die Deutsch-Israelische Gesellschaft am Sonntag um 18 Uhr zum Benefizkonzert mit dem Tzahal Orchester der Israel Defense Forces ein. Die neun israelischen Soldaten spielen zeitgenössische Musik aus Israel. Schirmherren sind Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg und der Botschafter des Staates Israel, S.E. Yoram Ben-Zeev. Die Einnahmen kommen einem Projekt für sozial benachteiligte Kinder in Israel zugute. Karten zwischen 20 und 35 Euro, Großer Sendesaal im Haus des Rundfunks, Masurenallee 8-14, Westend. clk

0 Kommentare

Neuester Kommentar