STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

Es darf wieder geschwitzt werden.

Durchgefrorene Berliner freut’s: Seit einem Monat ist die Sauna im Stadtbad Wilmersdorf dicht, nun macht sie wieder auf – die Bäderbetriebe sind kurzfristig eingesprungen und nehmen zur Feier des Tages am heutigen Mittwoch, 8. Dezember, keinen Saunaeintritt. Und auch die geschlossene Anlage im Stadtbad Charlottenburg soll „demnächst“ wieder zur Verfügung stehen. Öffnungszeiten unter www.berlinerbaederbetriebe.de AG

Ladys Unter den Linden. Bei „Madame Tussauds“ wird in dieser Woche ein neuer Wachspromi aufgestellt, 200 000 Euro hat die Figur gekostet, der Kleidungsstil bleibt bis Donnerstag geheim – dann wird die Wachs-Lady Gaga enthüllt (wie zeitgleich in sieben anderen Städten auch). Die ersten 100 Fans, die im Gaga-Style kommen, erhalten freien Eintritt – alle anderen zahlen 19,90 Euro. Die Enthüllung ist um 10 Uhr Unter den Linden 74. AG

Sex and the City am Anhalter. Die Spandauerin Irina von Bentheim – sie ist die deutsche Stimme von Carrie Bradshaw aus „Sex and the City“ – liest am Donnerstag im Mövenpick-Hotel am Anhalter Bahnhof Märchen wie „Weihnachtsgans Auguste“. Beginn ist um 19 Uhr in der Schöneberger Straße 3. Die Lesung ist kostenlos. Wer mag, kann hinterher im Restaurant „Hof Zwei“ für 44 Euro ein 5-Gänge-Menü essen. Details unter www.kulinarischer-winterglanz.de AG

Raketen überm Europacenter. Weihnachtsmarkt am Ku’damm? Das Thema ist wohl längst durch. Der Schaustellerverband plant längst das nächste Ereignis: Silvester. Dann sollen vom Europacenter – immerhin 86 Meter hoch – alle zwei Stunden für zehn Minuten Raketen in den Himmel gejagt werden. Denn wenn um 18 Uhr die ersten Raketen starten, wird gerade in Singapur gefeiert, um 20 Uhr auf den Malediven, um 22 Uhr in Russland – und um 22 Uhr eben in Berlin. Netter Nebeneffekt: Die Schausteller würden es damit ins Guinnessbuch der Rekorde schaffen. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben