STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

Heiliges Designerstück.

Wo geht der Hipster zum Weihnachtseinkauf? Na, zum Holy Shit Shopping in Mitte. Schon zum siebten Mal versammeln sich 150 Designer und Künstler, um angesagte Klamotten, Accessoires, Möbel, Lampen, Bücher, Comics, Fotos und viele andere Dinge, die man im Winter zum Überleben braucht, an die Menschen zu bringen. Die Verkaufsschlacht verteilt sich über drei benachbarte Galerien: Spandauer Straße 2, Karl-Liebknecht-Straße 9 und 11. Geöffnet ist Sonntag von 12 bis 20 Uhr. DJs legen auf, zu trinken gibt’s, der Eintritt kostet drei Euro. gba

Künstlerisches Wannsee. Schön ist er ja wirklich, der Mexikoplatz, mit seinem alten S-Bahnhof, der Parkanlage, den hübsch sanierten Häusern. Und genau davor wird am Adventssonntag von 11 bis 19 Uhr wieder ein großer Künstlermarkt mit Mode, Schmuck, Malerei und viel Kunsthandwerk aufgebaut. Die Macher der 29. „Advent-Künstlerstation“ haben durchgezählt: Mehr als 100 Stände von Künstlern seien diesmal auf dem traditionellen Markt aufgebaut. Wer dennoch nichts findet, kann lauschen: Ein Kinderchor wird Weihnachtslieder singen. Tsp

Weihnachtlicher Heimathafen. Mal bittersüß, mal komisch und sentimental – so kündigt das Theater „Heimathafen“ im Saalbau Neukölln das Adventsprogramm des Berliner Sängers Peter Siche und seines Pianisten Klaus Schäfer an. Titel: „Gloobste noch an’n Weihnachtsmann?“ Chansons und Texte von Kurt Tucholsky und Erich Kästner gehören dazu, aber auch moderne Songs über Dracula &

Co. in der Spielzeugabteilung. Die Termine: 14. bis 16. Dezember jeweils ab 20.30 Uhr im Saalbau an der Karl-Marx-Straße 141. Karten für 12 Euro (ermäßigt 8 Euro) gibt’s unter der Telefonnummer 61101313. cs

0 Kommentare

Neuester Kommentar