STADTLICHTER  :  STADTLICHTER 

Themen – Trends – Termine

Die Zukunft der Berliner Altstadt.

Beim

Podiumsgespräch zur eindrucksvollen Stadtmuseums-Ausstellung „Berlins vergessene Mitte“ am kommenden Dienstag um 19 Uhr in der Nikolaikirche sind die Bürger eingeladen, die Neugestaltung der unwiederbringlich verlorenen historischen Mitte mit Fachleuten zu diskutieren. Der Abend fragt nach der Zukunft Berlins: Globaler Wettbewerb und Sparzwang, Energie und Umwelt, Integration und Identität, Individualität und Öffentlichkeit. Welche Themen bestimmen die Zukunftsentwürfe für die Altstadt? Welche bieten einen geeigneten Orientierungsrahmen? Wie kann man in der Mitte Berlins die Stadtgeschichte lesbar machen und verloren gegangene Urbanität wiederherstellen? Wie lässt sich die Unverwechselbarkeit der Stadt verglichen mit anderen europäischen Metropolen gestalten? Es diskutieren die Architekturhistoriker Jörn Düwel und Celina Kress, der ehemalige Präsident des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung Florian Mausbach und die Architekten Ivan Reimann und Henning Thomsen. Tagesspiegel-Chefredakteur Lorenz Maroldt moderiert. Der Eintritt kostet drei Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben