STADTLICHTER  :  STADTLICHTER 

Themen – Trends – Termine

Auf in die Waldbühne.

Mit Peter Maffay beginnt in gut einem Monat die Saison, der kommt am 28. Mai in die Waldbühne. Nachdem in den Vorjahren die schwache Auslastung der populären Freilichtbühne kritisiert worden war, rechnen die Betreiber in diesem Sommer mit einer Rekordsaison. 15 Großveranstaltungen seien geplant, teilte eine Sprecherin mit. In der Saison des Vorjahres hatten die Organisatoren bei acht Veranstaltungen mehr als 115 000 Besucher registriert. So gebe etwa die US-amerikanische Rockband Kings of Leon am 14. Juni ihr einziges Deutschlandkonzert des Jahres. Zudem spielten andere bekannte Künstler wie Joe Cocker (13. August) oder The Eagles (23. Juni). Die Berliner Philharmoniker geben ein Konzert mit Anna Netrebko, Erwin Schrott und Jonas Kaufmann (2. Juli). Platz haben 22 000 Besucher. Mehr im Netz unter www.waldbuehne-berlin.de AG

Auf nach Berlin. Schwedens Kronprinzessin Victoria (33) besucht Ende Mai zusammen mit Prinz Daniel die Stadt Berlin. Wie ein Stockholmer Hofsprecher mitteilte, reist das Thronfolger-Paar vom 24. bis 27. Mai zuerst nach Bayern und dann in die Bundeshauptstadt. Einzelheiten des Programms stehen noch nicht fest, hieß es weiter. In München sollen deutsch-schwedische Wirtschaftsaktivitäten im Zentrum stehen. In Berlin geht es eher um historische Aspekte. Auf dem Reiseplan soll auch eine Begegnung mit Bundespräsident Christian Wulff stehen. Victorias Mutter, Königin Silvia, ist eine gebürtige Deutsche aus Heidelberg. Im Herbst 2002 hatte Victoria in Berlin gearbeitet, als Praktikantin beim schwedischen Außenwirtschaftsrat, der in der Goethestraße in Charlottenburg seinen Sitz hat. Vielleicht schaut sie ja bei den alten Kollegen noch einmal vorbei. AG/dpa

Auf zum 17. Juni. Autofahrer dürften wieder mal fluchen, wenn sie im Stau stehen – zumindest so lange, bis sie viele tausend fröhliche Kinder sehen. Denn die Ost-West-Achse wird in dieser Woche wieder nicht befahrbar sein, weil das 23. internationale Kinderfest Nisan ansteht vor dem Brandenburger Tor – und zwar von Sonnabend bis Montag. Wie die Veranstalter auf ihrer Internetseite mitteilten, finde das Fest an allen drei Tagen von 11 bis 19 Uhr statt. Insgesamt über 50 Gruppen werden erwartet, von Livebands über Kindertanzgruppen, Breakdancern und Rappern bis hin zu Theaterstücken und Folklore. Auch der Sänger Muhabbet habe sein Kommen angekündigt. Die Unesco unterstützt das Fest vor dem Brandenburger Tor; der 23. April (23. Nisan) ist ein Feiertag in der Türkei. Mehr Details zum Bühnenprogramm unter der Adresse www.23nisankinderfest.de AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar