STADTLICHTER  :  STADTLICHTER 

Themen – Trends – Termine

Sie öffnet sich, sie öffnet sich!

Die Kamerabilder aus dem Botanischen Garten sind im Internet zu sehen, täglich kommen Besucher ins Große Tropenhaus, die Gärtner haben stets einen Zollstock parat. Ihr Tagebucheintrag vom Montag: „Am Morgen misst der Blütenstand von der Erde bis zur Spitze bereits 1,71 Meter.“ Vier Tage zuvor waren es 1,25 Meter. Die Rede ist vom Titanwurz, der „größten Stinke-Blume der Welt aus Indonesien“. Diese etwas flapsige Formulierung wählte der Botanische Garten selbst. Wann sich die Blüte öffnet, ist unklar, es ist aber bald so weit – dann dauert das Spektakel drei Tage lang. In dieser Zeit wird es nach Aas stinken im Tropenhaus (www.botanischer-garten-berlin.de; täglich von 9 bis 21 Uhr.  AG

Geschichten vom Ku’damm. Im AmerikaHaus an der Hardenbergstraße 22-24 liest Dorothea Zöbl an diesem Dienstag, 19-21 Uhr, aus ihrem Buch „Leben am Kurfürstendamm. 100 Jahre Geschichte und Geschichten um die Mietshäuser Kurfürstendamm 48-50“ (Gebr. Mann Verlag). Indivividuelle Stadtspaziergänge, auch über den Kurfürstendamm, bietet Jenny Schon am 21. Mai, 14 Uhr, dann auf dem Boulevard zwischen Halensee und Olivaer Platz. (Infos unter www.jennyschon.de). ac

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar